Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (PostDoc) Geomorphologie, TU München

#1 von Karsten , 26.10.2016 10:40

Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München ist spezialisiert auf die großen geopolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, allen voran auf drängende Fragen des Globalen Wandels und der Ernährungssicherung.

Das Extraordinariat für Geomorphologie & Bodenkunde (Prof. Dr. Jörg Völkel) sucht zum 1. Januar 2017 oder später eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (PostDoc)(100% E13 TV-L, befristet)

Die Kandidatin / der Kandidat arbeitet in den Fachrichtungen Geomorphologie und Bodenkunde am TUM-Forschungscampus Weihenstephan (http://geomorphologie.wzw.tum.de/) in laufenden Projekten, die den Klima- und Landschaftswandel aus Geoarchiven rekonstruieren (Quartärforschung) und die Ergebnisse prognostischen Szenarien im Bereich Erdsystemmanagement zuführen. Dies geschieht jeweils in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Projektpartnern. Einsatzgebiete in Form von Geländearbeiten sind u.a. Wüstengebiete im Südlichen Afrika (Namibia, Rep. South Africa).

AUFGABEN:
-Projektleitung und Koordination im wissenschaftlichen und administrativen Bereich
-Gewinnung hochqualitativer Daten zu Geomorphodynamik, Sedimentverlagerung, Verwitterungs- und Bodenbildungsprozessen zum klima- und nutzungsbedingten Landschaftswandel
-Analyse und Interpretation dieser Daten in Hinblick auf die Sediment- und Bodengenese und den Einsatz dieser Ergebnisse im Zuge prognostischer Szenarien zum Landschaftswandel
-Erstellen von Forschungsberichten und Publikationen
-Ausarbeitung von Förderanträgen
-Mitbetreuung von Qualifikanten und Mitarbeit in der Lehre zur eigenen Weiterqualifikation (2-4 SWS)

ANFORDERUNGEN:
-Erfolgreich abgeschlossenes Promotionsverfahren oder eingereichte Dissertation (Nachweis erforderlich)
-Mit Prädikat abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Physischen Geographie bzw. Geowissen-schaften, Bodenkunde, Geoökologie oder verwandter Fachrichtungen
-Sehr gute geomorphologische, sedimentologische und bodenkundliche Kenntnisse im Bereich Quartär- und Paläoökosystemforschung
-Sehr gute Kenntnisse in sedimentologisch-bodenkundlicher Analytik (u.a. XRD, XRF)
-Kenntnisse in geophysikalischer Oberflächenprospektion (GPR, ERT, SSR, etc.) erwünscht
-Bereitschaft und Fähigkeit zu mehrwöchigen Geländearbeiten in Wüstengebieten (Südliches Afrika)
-Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Bereitschaft zur Teamarbeit
-Sprachgewandtheit und exzellente Fähigkeiten in Syntax, Orthographie etc. der deutschen Sprache
-Sehr gute Englischkenntnisse
-Führerschein Klasse B

Wir bieten die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Arbeit und weiteren Qualifikation an vorderster Forschungsfront in einem interdisziplinär operierenden Team auf dem TUM Forschungscampus Weihenstephan. Die Technische Universität München ist eine der drei ersten Exzellenz-Universitäten Deutschlands und bietet ein hervorragendes Forschungsumfeld für junge Wissenschaftler/Innen. Die Stelle ist zunächst auf 1,5 Jahre befristet. Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Für weitere Informationen stehen Frau Dr. Marie Eden (marie.eden@tum.de, +49 8161 71-2506) und Herr Professor Völkel gerne zur Verfügung.
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, 2 Referenzen) in schriftlicher oder elektronischer Form (pdf). Wir bitten nur Kopien zuzusenden, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet werden. Die Ausschreibung ist offen und endet mit der erfolgreichen Besetzung der Stelle.

Bewerbungen an:
Technische Universität München TUM
Extraordinariat für Geomorphologie und Bodenkunde GeoBoku
Prof. Dr. Jörg Völkel
Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2
D-85354 Freising
E-mail: geo@wzw.tum.de

----------------------------------------------------------------

Von:

Marie Eden
marie.eden@tum.de
TUM
Freising

Ansprechpartner: Marie Eden, marie.eden@tum.de

 
Karsten
Beiträge: 743
Registriert am: 27.03.2011


   

Research Assistant (PhD position) soil ecology (Goettingen)
Scientist – Near-natural (waste) water treatment technologies (m/f) : Leipzig, Germany

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz