Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Wissenschaftliche Mitarbeiter(in), BonaRes, Halle (Saale)

#1 von Karsten , 06.12.2016 12:06

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Naturwissenschaftliche Fakultät III, Institut für Agrar- und Ernaehrungswissenschaften, ist im Rahmen eines Forschungsprojektes ab 01.03.2017 die vorerst für 18 Monate befristete Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters

zur Mitarbeit im BonaRes-Projekt „Integriertes System zum ortsspezifischen Management der Bodenfruchtbarkeit, Teilprojekt G: Entwicklung von Entscheidungsunterstuetzungssystemen und oekonomische Bewertung“ zu besetzen. Bei erfolgreicher Evaluierung der ersten Projektphase wird die Stelle um weitere 18 Monate verlängert.

Teilzeitbeschaeftigung: 50 %

Die Verguetung erfolgt je nach Aufgabenuebertragung und Erfuellung der persoenlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Voraussetzungen:
• Hochschulabschluss in Agrarwissenschaften (Diplom bzw. Master) mit oekonomischem Schwerpunkt (Agraroekonomie, Agribusiness oder Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) oder verwandten Fachgebieten.
• Vertiefte agraroekonomische und moeglichst pflanzenbauliche Kenntnisse.
• Ausgepraegtes Interesse an mathematisch-statistischen Arbeiten. Anwendbare Kenntnisse in einer wissenschaftlichen Statistiksoftware.
• Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.
• Bereitschaft für Dienstreisen, teilweise mehrtaegig.
• Besitz einer gueltigen Fahrerlaubnis.

Arbeitsaufgaben:
• Oekonomischer Vergleich der eingesetzten, bereits in der Praxis vorhandenen und durch Projektpartner entwickelten Sensorsysteme.
• Rentabilitaetsanalysen der oekonomischen Potentiale der unterschiedlichen Sensortechniken im Precision Farming.
• Gemeinsame Erstellung von Auswertealgorithmen von Feldversuchen mit Projektpartnern.
• Ableiten von sensordeterminierten Duengungsalgorithmen unter Anwendung von Data Mining Werkzeugen.
• Erstellen von Berichten und wissenschaftlichen Veroeffentlichungen.
• Eigene wissenschaftliche Weiterbildung (Promotion möglich).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befaehigung bevorzugt beruecksichtigt. Frauen werden nachdruecklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Naehere Auskuenfte erhalten Sie von Prof. Dr. Peter Wagner, Tel. 0345/5522360, Fax: 0345/5527109, E-Mail: peter.wagner@landw.uni-halle.de oder Dr. Thomas Chudy, Tel: 0345/5522448, E-Mail: thomas.chudy@landw.uni-halle.de.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr.: 5-11703/16-D
mit den ueblichen Unterlagen bis zum 05.01.2017 an Naturwissenschaftliche Fakultaet III der Martin-Luther-Universitaet Halle-Wittenberg, Herr Prof. Dr. Peter Wagner, 06099 Halle.

Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universitaet nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurueckgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.
http://www.verwaltung.uni-halle.de/dezer...chr/16_1440.pdf


----------------------------------------------------------------

Von:

Marlies Morgenstern
marlies.morgenstern@landw.uni-halle.de
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut f. Agrar- und Ernährungswissenschaften, Landw. Betriebslehre
Halle (Saale)

Ansprechpartner: Prof. Dr. Peter Wagner, peter.wagner@landw.uni-halle.de

 
Karsten
Beiträge: 743
Registriert am: 27.03.2011


   

Techniker/Technikerin Messungen Treibhausgasemissionen (Braunschweig)
Wissenschaftlerin, Thünen Institut

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz