Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Wissenschaftler/in Moorkunde (Braunschweig)

#1 von Karsten , 01.02.2017 17:52

Im Institut fuer Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thuenen-Instituts, Bundesforschungsinstitut fuer Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet fuer zwei Jahre
die Stelle einer Wissenschaftlerin/eines Wissenschaftlers fuer die Auswertung bodenkundlicher Daten zu organischen Böden zu besetzen. Diese wurden im Rahmen der „Bodenzustandserhebung Landwirtschaft (BZE-LW)“ (https://www.thuenen.de/de/ak/projekte/bo...tschaft-bze-lw/) erhoben. Die Stelle ist in einer dynamischen Arbeitsgruppe angesiedelt, die sich in nationaler und internationaler Forschung mit organischen Böden befasst. Treibhausgasemissionen, Moorhydrologie und Klimaschutzmaßnahmen an Moorstandorten stehen im Mittelpunkt derzeitiger Forschungsprojekte.

Tätigkeitsbeschreibung:
- Auswertung der bodenkundlichen Daten organischer Böden der BZE-LW(u. a. Stratifizierung, Repräsentativität, Bodenkohlenstoffvorräte)
- Parametrisierung von Leitprofilen organischer Böden
- Verfassen von Teilkapiteln des Abschlussberichts der BZE-LW
- Entwicklung eines Konzepts zur Abschätzung der Torfmineralisierung durch ein Sackungsmonitoring

Anforderungen:
- abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Diplom oder MSc.) in Geoökologie, Agrar- oder Umweltwissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen
- fundierte bodenkundliche Kenntnisse zu Torfen erforderlich, Erfahrungen in der Kartierung von Moorböden oder in der Moorkunde im allgemeinen von Vorteil
- Erfahrung in der Anwendung und Auswertung von gängigen bodenkundlichen Feld- und Labormethoden erforderlich
- sichere Anwendung gängiger Software und statistischer Methoden (vorzugsweise R), GIS- und Datenbankkenntnisse (SQL) von Vorteil
- Bereitschaft zu Dienstreisen und Feldarbeiten
- genaues Arbeiten, wissenschaftliche Motiviation sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
- sehr gute Englischkenntnisse

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags fuer den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe E13 TVöD. Teilzeitbeschäftigung
ist grundsätzlich möglich. Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die nicht zuvor in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Thuenen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrueßt daher ausdruecklich die Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders beruecksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Fachliche Rueckfragen richten Sie bitte an Frau Dr. Bärbel Tiemeyer (baerbel.tiemeyer@thuenen.de, 0531-596 2644).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien bis zum 28.02.2017 elektronisch unter dem Kennwort
„Torfeigenschaften“ an

ak@thuenen.de
Johann Heinrich von Thuenen-Institut
Institut fuer Agrarklimaschutz
Bundesallee 50
38116 Braunschweig

----------------------------------------------------------------

Von:

Bärbel Tiemeyer
baerbel.tiemeyer@thuenen.de
Thünen Institut für Agrarklimaschutz
Braunschweig

Ansprechpartner: Bärbel Tiemeyer

 
Karsten
Beiträge: 743
Registriert am: 27.03.2011


   

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in "Integriertes System zum ortsspezifischen Management der Bodenfruchtbarkeit", Halle (Saale)
Wis­sen­schaft­li­che/n Mit­ar­bei­ter/in BonaRes/IT, ZALF

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz