Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Institut für Mikrobiologie, Uni Hannover

#1 von Karsten , 15.02.2017 12:56

Am Institut für Mikrobiologie (Bodenmikrobiologie) ist eine Stelle als
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Doktorandin/Doktorand) am Institut für Mikrobiologie

(EntgGr. 13 TV-L, 65 %)

ab 01.04.2017 zu besetzen. Die Stelle (Doktorandin/Doktorand) ist auf 3 Jahre befristet. Der Stellenumfang entspricht 65 % der tariflichen Arbeitszeit.

Wir suchen eine hochmotivierte Kandidatin/einen hochmotivierten Kandidaten mit Master oder Diplom in Mikrobiologie, Biochemie, Geoökologie oder verwandten Disziplinen. Erfahrungen in Mikrobiologie und Molekularbiologie sind von Vorteil.

Projektbeschreibung: Biodiversität Nitrat-Reduzierender Mikroben in Grünlandböden erfasst durch Hochdurchsatzkultivierung und Genomik (BE-CULT)

Im Rahmen des DFG-finanzierten Schwerpunktprogrammes "Biodiversitäts-exploratorien (SPP1374)" werden Aspekte des Einflusses von Landnutzung auf den Stickstoffkreislauf und assoziierte mikrobielle Biodiversität untersucht. Insbesondere wird die Bedeutung der Konkurrenz von dissimilatorischer Nitratreduktion zu Ammonium (DNRA, Nitratammonifikation) und Denitrifikation für die Stickstoffverfügbarkeit im Boden und die Emission des Treibhausgases N2O untersucht. Zusammen mit der Arbeitsgruppe "Terrestrische Mikrobiologie" am Institut für Landschaftsbiogeochemie (LBG) des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) kommen mikrobiologische Methoden wie Hochdurchsatzkultivierung, MALDI-TOF-MS, physiologische Tests, Spurengasanalytik, Genom-Sequenzierungen und -Annotation, sowie qPCR zum Einsatz.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst selbstständige Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der mikrobiellen Ökologie, sowie die Anwendung vielfältiger physiologischer, molekularer und analytischer Methoden. Die Auswertung der Daten wird mit Hilfe multivariater Statistik und bioinformatischen Methoden durchgeführt.
Die Vorbereitung von Publikationen und die Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen wird erwartet, genauso wie eine enge Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am Institut für Mikrobiologie der Leibniz Universität Hannover, des LBG am ZALF, sowie innerhalb der Biodiversitätsexploratorien.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein möglichst gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Fächern wie Mikrobiologie, Biochemie, oder Geoökologie sowie verwandten Disziplinen. Es wird ein waches Interesse an Wissenschaft, eine hohe Motivation zur selbstständigen Forschungsarbeit, Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch erwartet. Erfahrungen mit mikrobieller Physiologie und Gemeinschaftsanalyse, Hochdurchsatz-Sequenzierungs-Methoden, Bioinformatik, "Meta-omics" Techniken und multivariater Statistik wären von Vorteil. Basiswissen in mikrobieller Ökologie wird gewünscht.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 27.02.2017, vorzugsweise per E-Mail, mit Betreff "BECULT" an:

E-Mail: horn@ifmb.uni-hannover.de und sekretariat@ifmb.uni-hannover.de (Sekretariat)

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Mikrobiologie
Herrenhäuser Str. 2
30419 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Marcus A. Horn, Tel.+49 762 17980, horn@ifmb.uni-hannover.de, gerne zur Verfügung.

----------------------------------------------------------------

Von:

Firat Örü
oerue@ifmb.uni-hannover.de
Institut für Mikrobiologie
Hannover

Ansprechpartner: Prof. Marcus A. Horn, horn@ifmb.uni-hannover.de

 
Karsten
Beiträge: 743
Registriert am: 27.03.2011


   

12 PhD Positions / 12 Doktorandenstellen (m/w) (Leipzig)
PhD position: Partitioning of Prokaryotic Functional Diversity under Different Land Use (ProFunD), Uni Bremen

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz