Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Habilstelle im Bereich LandschaftsoekologieT Tierökologie, Göttingen

#1 von Karsten , 25.11.2017 14:06

Am Geographischen Institut der Georg-August-Universität Goettingen ist zum naechstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Physische Geographie die Stelle einer akademischen Raetin/eines akademischen Rates auf Zeit (A 13 NBesO)mit 40 Stunden/Woche zu besetzen. Die Stelle ist zunächst für 3 Jahre zu besetzen, die Moeglichkeit auf eine 3-jaehrige Verlaengerung ist gemaess § 31 NHG gegeben.

Alternativ ist auch die Einstellung als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mitarbeiter (E13 TV-L)mit 100% der regelmaessigen woechentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,80 Wochenstunden) zunaechst für 3 Jahre mit der Moeglichkeit auf eine bis zu 3-jaehrige Verlaengerung im Rahmen der zulaessigen Befristungshoechstdauer zur eigenen wissenschaftlichen Qualifikation nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertrags-gesetzes (WissZeitVG) moeglich.

Ihre Aufgaben
Sie entwickeln eigene oekologische Forschungsprojekte, zu denen Sie habilitieren moechten. Da Sie die Betreuung von zwei im April 2017 mit modernster Messtechnik ausgestatteten Flaechen (Nordhang versus Suedhang in einem Buchenbestand) übernehmen, wuerden sich Ihre oekologischen Fragestellungen idealerweise diese Messflaechen zunutze machen. Die gemessenen Parameter beinhalten Freiland- und Bestandsniederschlag, Schneehoehe, Stammabfluss, Saftfluss, Luftfeuchte, Bodenfeuchte, Matrixpotential, Bodentemperatur, Elementkonzentrationen der Bodenloesung und Streufall. Somit wuerden sich z. B. Fragestellungen zum Einfluss der Exposition und der damit verknuepften Unterschiede im Energie-, Wasser- und Stoffhaushalt auf verschiedene Bodenorganismengruppen und deren Aktivitaet (z. B. beim Streuabbau) anbieten.
Im Rahmen Ihrer Lehrverpflichtung von 4 SWS entwickeln Sie neue, forschungsorientierte Lehrveranstaltungen für Studierende der BSc-Studiengänge der Fakultaet (insbes. BSc Oekosystemmanagement). Darin geben Sie den Studierenden Einblick in Ihre oekologische Forschung und lassen sie eigene kleinere Fragestellungen entwickeln und bearbeiten. Berufsqualifizierende Kompetenzen, die Sie dabei zugleich vermitteln, beinhalten die Kenntnis der eingesetzten modernen Messmethoden, den Umgang mit Datenbanken sowie die Auswertung von grossen Datenmengen.

Ihr Profil
•Sie haben ein wiss. Studium sowie eine Promotion im Bereich Landschafts- oder Geooekologie, Geographie oder einem verwandten Fach mit ueberdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossen.
•Sie arbeiten gern mit Studierenden sowie in interdisziplinaeren Teams.
•Sie verfuegen ueber sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Lehr- und Publikationserfahrung.
Die weiteren Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 31 Abs. 3 des Niedersaechsischen Hochschulgesetzes (NHG) in der zurzeit geltenden Fassung sowie § 1 Abs. 2 der Ordnung über die Einstellung und Evaluation von Akademischen Raetinnen und Akademischen Raeten im Beamtenverhaeltnis auf Zeit. Einzelheiten werden auf Anfrage erlaeutert.
Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Moeglichkeit zur Habilitation. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Die Universitaet Goettingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepraesentiert sind, eine Erhoehung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdruecklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und foerdert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universitaet hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschaeftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den ueblichen Unterlagen werden bis zum 07.12.2017 in einem einzigen pdf per E-Mail erbeten an Frau Katrin Kranz, E-Mail: katrin.kranz@geo.uni-goettingen.de.
Bei Rueckfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Daniela Sauer,
Tel.: 0551-398011 E-Mail: daniela.sauer@geo.uni-goettingen.de,
zur Verfuegung.

----------------------------------------------------------------

Von:

Prof. Dr. Daniela Sauer
daniela.sauer@geo.uni-goettingen.de
Georg-August-Universitaet Goettingen
Goettingen

Ansprechpartner: Prof. Dr. Daniela Sauer, daniela.sauer@geo.uni-goettingen.de

 
Karsten
Beiträge: 728
Registriert am: 27.03.2011


   

WiMi Phosphorversorgung, Thünen Institut
WiMi Modellierung von pH-Werten landwirtschaftlicher Flächen, Thünen Institut

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen