Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


W2-Professur Uni Augsburg "Ressourcengeographie des Wassers"

#1 von Sylvia , 22.05.2012 13:01

Am Institut für Geographie der Fakultät für Angewandte Informatik der Universität Augsburg
ist ab 1. Oktober 2012 die Stelle für eine/einen
Universitätsprofessorin/Universitätsprofessor
der Besoldungsgruppe W 2 für
Ressourcengeographie des Wassers (Lehrprofessur)
in einem Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen.
Die künftige Stelleninhaberin/Der zukünftige Stelleninhaber soll international ausgewiesen
sein in den Themenfeldern Bilanzierung, Verfügbarkeit und Nutzung der Ressource Wasser
unter sich wandelnden Umweltbedingungen. Erwünscht ist eine Stärkung der von der Universität
Augsburg vertretenen thematischen Säule „Hydrologie“ im Rahmen der Umweltforschungsstation
Schneefernerhaus. Eine Mitwirkung im Wissenschaftszentrum Umwelt der
Universität Augsburg sowie in standortübergreifenden fachwissenschaftlichen Netzwerken
wird erwartet.
Die Professur ist mit einer Lehrverpflichtung von 12 Lehrveranstaltungsstunden eingebunden
in alle Studiengänge der Geographie und soll sich insbesondere in den neuen Masterstudiengängen
Klima- und Umweltwissenschaften sowie Geographie profilakzentuierend einbringen.
Zu den Aufgaben gehört weiterhin eine Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische
Eignung, Promotion sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation
oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen oder im Rahmen einer
Juniorprofessur erbracht werden. Bewerberinnen/Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum
Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben. Ausnahmen von dieser Altersgrenze
sind gemäß Art. 10 Abs. 3 Satz 2 BayHSchPG nur in dringenden Fällen möglich.
Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und
bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Bei ansonsten im Wesentlichen
gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen mit Lebenslauf, wissenschaftlichem Werdegang, akademischen Zeugnissen,
Schriftenverzeichnis, je einer Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen und der eingeworbenen
Forschungsmittel sowie einer Skizzierung zukünftiger Vorhaben in Forschung und
Lehre werden (bevorzugt in Form einer einzigen pdf-Datei) bis spätestens zum
25. Juni 2012
erbeten an den Dekan der Fakultät für Angewandte Informatik, Universität Augsburg,
D – 86135 Augsburg, email: dekan@informatik.uni-augsburg.de .

 
Sylvia
Beiträge: 401
Registriert am: 02.02.2011


   

**
Referent BMU Bodenschutz und Altlasten

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen