Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Biovielfalt von Böden: Die Intensivlandwirtschaft entzieht sich ihre eigene Lebensgrundlage

#1 von Levke , 17.07.2012 17:01

Mitteilung vom Netzwerk zur Biodiversitätsforschung:

Zitat
Jährlich verliert Deutschland durch Erosion 20 Mal mehr fruchtbaren Boden als sich nachbilden kann. Ein wesentlicher Faktor ist die wachsende Intensivierung der Landwirtschaft. Fehlender Humus wird mit Kunstdünger nur scheinbar ausgeglichen. Für die Verfügbarkeit von Nährstoff für die Pflanzen sorgt nämlich die Vielfalt und Zahl an Bodenorganismen. Intensivlandwirtschaft dezimiert diese jedoch zunehmend, und damit auch die Leistungen der Böden. Forscher appellieren deshalb an die Agrarpolitik, die Bedeutung der Leistungen von Ökosystemen anzuerkennen und durch die EU-Agrarreform stärker zu fördern.



Mehr beim Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung (http://www.biodiversity.de/index.php/de/...und-diversitaet)


 
Levke
Beiträge: 143
Registriert am: 18.03.2011

zuletzt bearbeitet 17.07.2012 | Top

   

**
Kräuterführungen auf dem GartenTRaumSonntag in Malgarten bei Bramsche

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen