Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Exkursion zum Boden des Jahres 2013 PLAGGENESCH, Osnabrück

#1 von Sylvia , 02.05.2013 10:42

Exkursion zum Boden des Jahres 2013: Plaggenesche und ihre Bedeutung für die Archäologie

Im Jahre des Plaggenschs bietet die Hochschule Osnabrück eine Tageexkursion zum Boden des Jahres 2013 an. Gezeigt werden Plaggenesche in ihrer Vielfalt, unterschiedlicher Ausprägung, Nutzung und Bedeutung für die sozio-kulturelle Entwicklung im Osnabrücker Land. Teil der Exkursion ist ein Besuch des „Museum und Park Varusschlacht Kalkriese“, wo im Jahre 9 germanische Verbände drei römische Legionen vernichtend schlugen. Exemplarisch wird hier die Bedeutung der Plaggenwirtschaft für archäologische Funde vorgestellt.
Die Exkursion findet am Freitag den 07.06.2013 statt. Bei Interesse bitte bis zum 15.05.13 melden bei Lutz Makowsky (l.makowsky@hs-osnabrueck.de) oder Klaus Mueller (k.mueller@hs-osnabrueck.de). Für Fahrzeuge, Imbiss und Getränke ist gesorgt. Unkostenbeitrag: 10 € pro Person.

Exkursionsablauf
Freitag, der 07.06.2013
08:30: Treffen der Exkursionsteilnehmer auf dem Parkplatz an der Bibliothek der Hochschule Osnabrück am Standort Haste, Oldenburger Landstrasse, Weiterfahrt mit Bus
9:00-10:00: Nettetal: brauner Plaggenesch, Standort des Boden des Jahres 2013 (bYE)
10:30-12:00: Schleptruper Egge: Ausgangsboden, grauer Plaggenesch, Eschfläche, mittelalterliche Düne
12:15-13:30: Windmühle Lechtingen: mittelalterliches Eschflächenensemble, Eschkante, Plaggenentnahmeflächen, geplantes Informationszentrum Plaggenwirtschaft, Mittagsimbiss
14:00-16:00: Museumspark Varusschlacht Kalkriese: Schlachtgelände, brauner Plaggenesch, Bedeutung der Plaggenesche für archäologische Funde (unter Mitwirkung der Archäologin Frau Dr. Wilbers-Rost)
16:00: Rückfahrt nach Osnabrück
16:30: Ankunft Bahnhof, Ende der Veranstaltung

Für Teilnehmer, die am 06.06.13 anreisen, können wir gerne am Nachmittag eine kleine Stadtführung in Osnabrück und/oder einen Besuch des Bodenparks bei der Landkreisverwaltung Osnabrücker Land sowie anschließend ein gemeinsames Abendessen organisieren. Wer davon Gebrauch machen möchte - bitten bis 15.05.13 melden (k.mueller@hs-osnabrueck.de; l.makowsky@hs-osnabrueck.de) und uns die Ankunftszeit mitteilen.

Übernachtungsmöglichkeiten:
- www.osnabrueck.de (Tourismus & Freizeit, Hotel buchen)
- empfohlen werden kann auch das Hotel Wein-Riemann (www.wein-riemann.de (nahe Hochschule Osnabrück - Standort Haste, gutes Preis/Leistungsverhältnis, Plätze unter Prof. Dr, Mueller bis 15.05. zu 49 €/Nacht incl. Frühstück reserviert. Telefon: 0541/800870)

 
Sylvia
Beiträge: 401
Registriert am: 02.02.2011


   

**
Tropentag - Agricultural development within the rural-urban continuum - Frist Call for Papers 01.05.2013

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen