Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


WiMi Promotion 36 Monate 65% - Biogasgärreste - Uni Hohenheim

#1 von Sylvia , 13.06.2013 19:28

Das Institut für Kulturpflanzenwissenschaften der Universität Hohenheim, Fachgebiete Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergiepflanzen (Prof. Dr. I. Lewandowski) und Düngung und Bodenstoffhaushalt (Prof. Dr. T. Müller) suchen ab 01.07.2013 zwei

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen zur Bearbeitung des Teilprojektes „Biomasseanbau“ im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes „Ganzheitliche Optimierung der Biogasprozesskette zur Steigerung der betrieblichen, stofflichen, energetischen und ökologischen Effizienz unter besonderer Berücksichtigung der Produktion eines natürlichen kundenspezifischen
Düngemittels“

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E13 TV-L (65% der regelmäßigen Arbeitszeit). Die Stellen sind zur Promotion vorgesehen und befristet bis Mitte 2016 (36 Monate).


Die Forschungsarbeiten verfolgen folgende Ziele:

Teilprojekt 1:
● Ermittlung der Zusammenhänge zwischen Pflanzenart, Sorte, Management (Düngung, Pflanzenschutz, Ernte) und Standort auf den Ertrag und die Qualität der Biomasse von als Biogassubstraten angebauten Pflanzen und Beständen in Feldversuchen;
● Charakterisierung der Biomasse von konventionellen (z.B. Mais, Grünlandaufwuchs) und neuen (z.B. Amaranth, Wildpflanzen) Biogassubstraten hinsichtlich der Gehalte an für die Biogasgewinnung relevanten Inhaltsstoffen;
● Entwicklung von nachhaltigen Verfahren zur Bereitstellung von Biogassubstraten.

Teilprojekt 2:
● Chemische Charakterisierung von neuen, aus Biogasgärresten hergestellten und auf die Anwendung abgestimmten Düngern (Designdüngern).
● Charakterisierung der Designdünger in Gefäßversuchen, Ermittlung der Umsetzungsrate der Nährstoffe (unter unterschiedlichen Umweltbedingungen wie Bodenart, Wasserversorgung, Temperatur) mittels biochemischer Bodenanalysen einschließlich fraktioneller Extraktionsmethoden
● Feldversuche zum Effekt der Designdünger und Erarbeitung von Empfehlungen zur bedarfsgerechten und verlustarmen Düngung mit Designdüngern.

Aufgaben:
Die Stelleninhaber/innen sind zuständig für die im Rahmen des Forschungsprojekts anfallenden Tätigkeiten und Aufgaben. Dazu gehören Planung, Organisation und Durchführung der Feld-, Gewächshaus- und Laboruntersuchungen, Auswertung der Ergebnisse sowie Erstellung von Projektberichten und wissenschaftlichen Publikationen.

Anforderungen:
Abschluss in einem agrarwissenschaftlich oder biologisch ausgerichteten Universitätsstudiengang (Master of Science oder Diplom) mit pflanzenbaulichem (Teilprojekt 1) bzw. pflanzenernährerischem (Teilprojekt 2) Schwerpunkt. Erwartet werden Kenntnisse in wissenschaftlichem Arbeiten, nachgewiesen durch eine überdurchschnittliche Diplom- oder Master-Arbeit, und Interesse am Bereich der Nachwachsenden Rohstoffe und Bioenergie. Für die Tätigkeit sind gute EDV- und Englischkenntnisse erforderlich. Ferner werden Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit und ein Führerschein Klasse B erwartet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form bis zum 10.06.2013 an:

Universität Hohenheim
Prof. Dr. Iris Lewandowski
Institut für Kulturpflanzenwissenschaften (340b)
70593 Stuttgart
Email: iris_lewandowski@uni-hohenheim.de
Tel. 0711/459-22516


Bewerbungsfrist: Montag, 20. Juni 2013

 
Sylvia
Beiträge: 401
Registriert am: 02.02.2011


   

**
Professor in Soil Science, SLU, Uppsala, Sweden

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz