Young Professionals in Soil Science. Das Forum für alle Nachwuchskräfte, die mit Böden arbeiten!


Doktorand/in - Hydrogeologie/Hydrologie

#1 von Karsten , 17.10.2013 10:22

Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Geowissenschaften - Sonstiges
Titel des Themas: Doktorand/in - Hydrogeologie/Hydrologie 2013/2133
Ort: Oberschleißheim/Neuherberg
Institut: Helmholtz Zentrum München
Name: Frau Christine Stumpp
Bundesland: Bayern
Beschreibung: Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus und Lungenerkrankungen zu entwickeln. Wir sind Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft, der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

Die Arbeitsgruppe Hydrogeologie am Institut für Grundwasserökologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Doktorand/in - Hydrogeologie/Hydrologie 2013/2133

Ihre Aufgaben
- Untersuchung von dynamischen Wasser- und Stoffflüssen an der Übergangszone zwischen ungesättigter und gesättigter Zone
- Durchführung kontrollierter Laborversuche zur Bestimmung von Transport und Schadstoffabbau in Abhängigkeit dynamischer Fließbedingungen
- Untersuchungen von dynamischen Wasserflüssen und Stofftransport in Feldversuchen
- Einsatz von Tracern und Anwendung mathematischer Modelle zur Quantifizierung dynamischer Fließprozesse und Stoffumsätze
Methoden: Ihre Qualifikation

- hervorragender Abschluss (Diplom oder Master) in Geoökologie, Hydrologie, Hydrogeologie, Umweltwissenschaften oder verwandten Disziplinen
- stark interdisziplinäre Ausbildung mit Schwerpunkten in Bodenhydrologie, Tracerhydrologie, Hydrogeologie und Geochemie
- Erfahrung in der Planung/Durchführung von Labor- und Feldexperimenten, chemischer Analytik und mathematischer Modellierung
- sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
- hohe Motivation und Teamfähigkeit
- selbstständige Arbeitsweise

Unser Angebot

- Tätigkeit in einem innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen
- umfangreiches Fortbildungsangebot
- zunächst für drei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis und eine Vergütung nach TVöD (EG 13 50 %)

Das Helmholtz Zentrum München als Träger des Bayerischen Frauenförderpreises sowie des Total E-Quality Zertifikates strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf, einer Kurzzusammenfassung Ihrer wissenschaftlichen Interessen und Erfahrungen bei Labor- und Feldexperimenten sowie die Angabe einer Referenzperson (bevorzugt per E-Mail) an:

Dr. Christine Stumpp
E-Mail: christine.stumpp@helmholtz-muenchen.de
Telefon: 089 3187-4165

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Grundwasserökologie
Ingolstädter Landstraße 1
85764 Neuherberg
Anfangsdatum: 1. Januar 2014
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: nach TVöD
Papers:
Homepage: http://www.helmholtz.muenchen.de

 
Karsten
Beiträge: 743
Registriert am: 27.03.2011


   

Wissenschaftliche Mitarbeit e rin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Dipl. Univ./Master) im Lawinenwarndienst
Akademischen Mitarbeiter (m/w) (50%) mit Zielrichtung Promotion – Bereich: Umweltbildung Boden –

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz